Visionssuche in Schweden

Es ist eine uralte Tradition in der Natur seine Vision zu suchen. Seit unzähligen Generationen wird bei verschiedenen Völkern der Erde die Visionssuche als eines der wichtigsten Rituale praktiziert: als Initiation oder in besonderen Übergangsphasen des Lebens. Für spirituelles Wachstum und Inspiration.

Eine Visionssuche ist eine sehr kraft- und wirkungsvolle Art dein Herz für das eigene und jedes Leben zu öffnen. Mit dem Mut und der Entscheidung sich von den Ablenkungen unseres täglichen Lebens zurückzuziehen, gehst du für vier Tage alleine hinaus. Du findest einen Platz und öffnest dich in der umgebenden Natur hinwendungsvoll den Botschaften im Schoß von Mutter Erde und im Angesicht der Ahnen und der lebendigen Schöpfung erfährst du über dein Wahres Selbst.

Wir helfen Dir diese vier Tage und Nächte für Dich alleine und fastend in der Abgeschiedenheit und Stille der Natur vorzubereiten. Wir werden Dich begleiten, Dir in dieser Zeit einen sicheren Rahmen gewährleisten in dem Du dich geborgen fühlst und Deinem inneren Weg folgen kannst.

Du gehst aus der Gemeinschaft der Caretaker und des Basiscamps heraus, um nach 4 Tagen und Nächten draussen in der Natur, dort von allen wieder empfangen und versorgt zu werden.

Es wird eine intensive Erfahrung und wir werden Dir zur Seite stehen, sie mit gegebenen Schlüsseln zu verarbeiten, so dass Du über dein Innerstes Selbst, deinen Weg und deine Aufgabe in dieser Welt erfährst.

spinnennetz-in-heide

Datum
31.05.–08.06.2019

Ort
Schweden / Dalsland

Kosten
Preis nach Selbsteinschätzung
690,00 € – 990,00 €

Verpflegung, Unterkunft im eigenen Zelt, Geländearrangement
230,00 €

Anmeldungen über die Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald.